Dr.Margrit Drotleff Praxis für Zahnheilkunde
Dr Margret Drotleff
Sie sind hier
Home
Praxis
Behandlungsspektrum
Behandlungsspektrum
  Umfassende Diagnostik Umfassende Diagnostik
  Prophylaxe Prophylaxe
  Füllungstherapie Füllungstherapie
  Prothetik Prothetik
  Ästhetische Zahnheilkunde Ästhetische Zahnheilkunde
  Paradontologie Paradontologie
  Endotontie Endodontie
  Funktionsdiagnostik/Therapie Funktionsdiagnostik/Therapie
Sprechzeiten
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Dr. Margrit Drotleff PRaxis für Zahnheilkunde Ganzheitliche Zahnmedizin
Behandlungsspektrum > Prothetik
 

Prothetik  

Obwohl es unser Hauptanliegen ist , unseren Patienten durch prophylaktische  Maßnahmen die eigenen Zähne möglichst lange zu erhalten, ist Zahnersatz  manchmal unvermeidlich.

Neben den herkömmlichen Kronen und Brücken aus Metall, versuchen wir wenn irgend möglich eine metallfreie Zahnersatzversorgung zu realisieren.

Metallfreier Zahnersatz aus Vollkeramik/Zirkonoxid
Biokompatibel - Stabil - Schön

Spitzentechnologie für höchste Ansprüche

Das aus dem vollen Block mit modernster CAD/CAM-Technik gefräste Zirkonoxidgerüst garantiert höchste Stabilität.

Es sind keine Allergien bekannt, keine Wechselwirkung mit anderen im Mund befindlichen Materialien.
Kronen und Brücken aus Zirkonoxidkeramik sind mit her-kömmlichen, zahnschonenden  Zementen einsetzbar.
Die äußerst glatte Oberfläche der Keramik verhindert Plaqueanlagerung  und verbessert nachhaltig die Mundhygiene.

Gerade für Allergiker und elektrosensible Patienten eignen sich möglichst metallfreie Zahnersatzversorgungen, um zusätzliche Allergisierungen zu vermeiden.

Die bei Patienten mit Metallunverträglichkeiten zu beobachtende Zahnfleischentzündungen rund um den Kronenrand mit oft bläulicher Verfärbung der Gingiva, kommt nicht vor, da man keinen reizenden Metallrand hat. Sollte das Zahnfleisch mal weiter zurückgehen sind keine metallfarbenen Kronenränder sichtbar - die Zahnkronen sind komplett zahnfarben.


Herausnehmbarer Zahnersatz - Teleskopkronen
Inzwischen ist es auch möglich herausnehmbaren Zahnersatz komplett metallfrei zu gestalten. So können z.B. Teleskopkronen aus Zirkonoxid gefräst werden und die dazugehörende Teilprothese kann aus einem biokompatiblen Kunststoff gefertigt werden.


Implantate
Zahnärztliche Implantate -"künstliche Zahnwurzeln"- werden in den Kiefer eingesetzt. Sie bilden das Fundament auf dem der neue Zahnersatz, z.B. Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt werden.
Für die Implantation überweisen wir Sie zu einem erfahrenen Implantologen. Die anschließende Zahnersatzversorgung erfolgt in unserer Praxis.

Materialverträglichkeit: die Implantate werden heute fast ausschließlich aus Titan hergestellt. Dies ist ein Werkstoff, der seit vielen Jahren in der Medizin verwendet wird und im allgemeinen sehr gewebeverträglich ist.
Um eine eventuell bereits bestehende Allergisierung gegen Titan auszuschließen, empfehlen wir vor jeder Implantation die Durchführung eines Titan-Stimulations-Tests im Labor.
Für die neuerdings auf den Markt kommenden Zirkonoxid-Implantate gibt es noch keine Langzeiterfahrungen.

 

 

Dr. Margrit Drotleff - Tegernseeweg 4 - 82538 Geretsried - Tel: 08171 / 522 70